24. Spieltag | TSV Weilheim – FC Seeshaupt 1 : 1 (0:0)

Sonntag, 19.05.2019, 15:00 Uhr

Rupert Schneider

Stadion Weilheim

Rasenplatz, 70 Zuschauer


Der TSV Weilheim trennte sich an diesem Sonntag vom FC Seeshaupt mit 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Im Hinspiel hatte der FC Seeshaupt knapp die Nase mit 1:0 vorn gehabt.
Nach nur 27 Minuten verließ Max Habermann vom TSV Weilheim das Feld, Maximilian Schinzel kam in die Partie. Bis zur Pause gelang es keinem Team, den Ball im gegnerischen Tor zu platzieren, und so gingen die beiden Kontrahenten torlos in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Thomas Andre vom FC Seeshaupt seinen Teamkameraden Sebastian Piechatzek. Tore blieben den 70 Zuschauern bis zur 77. Minute, in der Felix Selbach für den TSV Weilheim zum 1:0 erfolgreich war, vorenthalten. Die reguläre Spielzeit war bereits abgelaufen, als Fabian Brückl für den FC Seeshaupt zum 1:1 traf (92.). Am Ende sprang für den TSV Weilheim im Kellerduell mit dem FC Seeshaupt lediglich ein Teilerfolg heraus.
Der TSV Weilheim bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 13.
Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt der FC Seeshaupt den elften Platz in der Tabelle ein. Im Angriff des Gastes herrscht Flaute. Erst 25-mal brachte die Mannschaft von Coach Ernst Hutzler den Ball im gegnerischen Tor unter.
Zuletzt konnte kein Gegner dem TSV Weilheim ein Bein stellen. Seit drei Spielen ist die Mannschaft von Ole Krümpel ungeschlagen. Gleiches gilt für den FC Seeshaupt. Während der TSV Weilheim am kommenden Sonntag den SV Wielenbach empfängt, bekommt es der FC Seeshaupt am selben Tag mit dem TSV Perchting-Hadorf zu tun.
Quelle: bfv.de
(MF)
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *