14. Spieltag 19/20 | FSV Höhenrain II – FC Seeshaupt 2:1 (1:1)

SO. 10.11.2019 / 12:30 Uhr

Mahmoud Adlouni

Sportplatz Höhenrain, Platz 1 | Bussardweg 3 | 82335 Berg

60 Zuschauer


In der Auswärtspartie gegen die Reserve von FSV Höhenrain ging der FC Seeshaupt erfolglos mit 2:1 vom Platz. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Das Hinspiel beim FC Seeshaupt hatte FSV Höhenrain II schlussendlich mit 6:1 für sich entschieden.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Fabian Brückl sein Team in der 20. Minute. Mario Morrone vollendete in der 32. Minute vor 60 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Beim FC Seeshaupt kam zu Beginn der zweiten Hälfte Maximilian Höflinger für Michael Ziegler in die Partie. Mit einem Doppelwechsel holte Christian Feirer Morrone und Andreas Schaller vom Feld und brachte Valentin Weiss und Johannes Rieger ins Spiel (60.). Für das zweite Tor von FSV Höhenrain II war Martin Ertl verantwortlich, der in der 64. Minute das 2:1 besorgte. Letzten Endes holte der Gastgeber gegen den FC Seeshaupt drei Zähler.

FSV Höhenrain II geht mit nun 19 Zählern auf Platz acht in die Winterpause. Nach vier sieglosen Spielen ist FSV Höhenrain II wieder in der Erfolgsspur. FSV Höhenrain II bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten.

Trotz der Niederlage fiel der FC Seeshaupt in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz elf. In den letzten fünf Partien ließ der Gast zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich fünf. Das Team von Trainer Ernst Hutzler trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV Wielenbach.

 

Quelle: bfv.de

(MF)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *